Montag, 22. Februar 2016

Unser Baby

Hallo ihr Lieben,


Im November war es endlich so weit,
unser Sohn hat das Licht der Welt erblickt.

Aufgrund des 12 Tage überschrittenen Termins wurde die Geburt eingeleitet, 
allerdings ohne Erfolg, so dass entschieden wurde, einen Kaiserschnitt durchzuführen.

Unglückliche Umstände führten dann dazu, 
dass der OP im Krankenhaus nicht frei wurde
und ich mit dem Rettungswagen in ein anderes Krankenhaus verlegt wurde.
Das war - wie das erneute regeln des Papierkrams - nicht besonders angenehm,
aber als ich unseren Sonnenschein im Arm hatte,
war es fast vergessen,...

Bilder wird es hier fast keine geben,...
nur solche, die eh schon irgendwo öffentlich sind,
so wie dieses hier, 
das auf der Seite des Krankenhauses in der Babygalerie zu sehen ist.


Außerdem sind wir ganz stolz, dass unser Sonnenschein
das Baby des Monats bei der Zeitung geworden ist:

Ich habe mich außerdem entschieden, hier nur "Sonnenschein" zu schreiben
und den Namen nicht regelmäßig zu erwähnen, obwohl es vermutlich kein Problem ist,
diesen herauszufinden.


Demnächst gibt es dann wirklich auch mal wieder Genähtes und auch einen Testbericht,...
denn nach dem Testen ist vor dem Testen ;-)
aber das ist eine andere Geschichte und davon berichte ich dann ein anderes Mal.

Liebe Grüße
Anja


Dienstag, 9. Februar 2016

Ganz viel Bauch


Hallo,

oha, ist es wieder lange her,...
als SuperTester hatte ich immer einen Blog-Stichtag,
 ich glaube, den muss ich mir mal selber setzen, sonst wird es nie was mit dem regelmäßigen bloggen ;-)

Heute geht es übrigens mal nicht ums Nähen, sondern mal um mich.

Bevor unser quietschvergnügter Sohn im November das Licht der Welt erblickte,
 habe ich bei der lieben Maren Baby-Bauch-Fotos machen lassen.

Ein paar Bilder von der Kugel möchte ich nun auch noch mal zeigen...



Auch ein paar selbstgenähte Stücke (s. hier) hatte ich als Requisite dabei....



Die Idee mit der Wäscheleine hatte meine Schwester im Vorfeld meines Schootings.
Die Mütze war übrigens von Anfang an zu klein für unseren Sonnenschein :-(



Die Spieluhr hat mittlerweile ihren Platz im Kinderbett gefunden:



und zum Schluss ein absolutes Lieblingsfoto 



es sind natürlich noch einige Fotos mehr entstanden,
aber ich will euch nicht mit Bildern überfluten
und außerdem sind nicht alle Bilder für die Öffentlichkeit bestimmt ;-)


 Viele liebe Grüße

Anja



PS: 
Genäht habe ich in den letzten Monaten auch mit Baby, schließlich muss die Overlock doch genutzt werden.
Es dauert halt alles etwas länger, aber dafür freue ich mich umso mehr, wenn es fertig ist.... 
und am meisten, wenn mein Baby darin lacht ;-)

Fotos von meinen Werken zeige ich dann bei Gelegenheit,...